skip to content

Neue Aufträge für die Heberger Constructii s.r.l.

11. November 2011

Das Kanzleigebäude der Botschaft der Bundesrepubik Deutschland bekommt eine neue Natursteinfassade.
Der Auftrag wurde an die Heberger Constructii erteilt. Die Wintermonate werden genutzt um die Fassadeneinteilung zu planen und die Steine, fertig zugeschnitten aus dem Steinbruch in Brasilien zu beschaffen. Im Frühjahr 2012 werden die Arbeiten am Kanzleigebäude in Angriff genommen. Insgesamt werden rund 1200 m2 Fassade demontiert und erneuert.

Dritter Auftrag für die Heberger Constructii s.r.l. in Radauti, Judetul Suceava
Die Firma Urbas Maschinenfabrik im österreichischen Völkermarkt erteilte den Auftrag für die Bau- und Außenanlagenarbeiten für ein neues Biomassekraftwerk in der Fabrik der
Holzindustrie Schweighofer s.r.l. in Radauti an die Heberger Constructii s.r.l.
Bereits seit August 2010 arbeitet Heberger im benachbarten Werk der Firma Egger in Radauti. Zunächst wurden die Bauarbeiten für ein Leimwerk ausgeführt. Im Januar 2011 begannen die Bauarbeiten für das neue OSB Werk und wurden mehr als 2 Monate vor dem vereinbarten Fertigstellungstermin abgeschlossen.

Wohltätigkeitsbasar der "Besseren Hälften" am 26.11. »

« DWS-Vorstand für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt


< News Archive