skip to content

Wegweiser im Rechtsdschungel, ADZ vom 9.12.2010

10. Dezember 2010

Deutscher Wirtschaftsclub Siebenbürgen veröffentlicht „Rumänisches Wirtschaftsrecht" / Von Holger Wermke

Seine erste eigene Publikation veröffentlichte der Deutsch Wirtschaftsclub Siebenbürgen (DWS) Anfang Dezember. Das Buch „Rumänisches Wirtschaftsrecht – Juristisches Kompendium für Investoren in Rumänien" solle der Anfang einer künftigen Publikationsreihe werden.

Wer sich in Rumänien wirtschaftlich betätigen möchte, für den eignet sich das 315-seitige Buch als Einstieg in rechtliche Fragen. Es kann als Ratgeber, Entscheidungshilfe und Nachschlagewerk dienen, heißt es im Vorwort. Als Autoren gewann der DWS Mitarbeiter der Rechtsberatungsfirmen Noerr, Stalfort und Teves. Die Firmen sind Mitglieder im Klub und verfügen über langjährige praktische Erfahrung im Land.

Erfahrung, die anhand sieben ausgewählter Aspekte weiter gegeben wird. Das Buch beginnt mit einer kurzen Einführung von DWS-Geschäftsführer Jörg Prohaszka in das rumänische Rechtssystem. Für in Rumänien tätige Arbeitnehmer und Unternehmer dürften die Ausführungen von Andreea Suciu (Noerr) zum Ausländerrecht interessant sein. Der Leser erfährt, welche Formalitäten ausländische Arbeitnehmer, entsandte Mitarbeiter, Geschäftsführer oder Freiberufler erfüllen müssen.
Die rechtlichen Grundlagen für Unternehmer stellt Dr. Julian Teves vor.

Mit 122 Seiten am umfangreichsten ist sein Beitrag zum Arbeitsrecht. Er erklärt hier, wie individuelle und kollektive Arbeitsverträge gestaltet sein sollten, worauf bei Arbeits- und Urlaubszeiten geachtet werden kann oder wie die Stellung von Gewerkschaften und die rechtlichen Regelungen bei Arbeitskämpfen sind. Außerdem beschreibt er die Grundzüge des rumänischen Gesellschaftsrechts.

Die übrigen Beiträge behandeln Teilbereiche des geschäftlichen Lebens. Gabriel Popa (Noerr) skizziert das rumänische Kreditsicherungsrecht; Dr. Gilbert Stalfort gibt Ratschläge, welche Maßnahmen ein Unternehmen im Fall von Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit ergreifen kann. Seine Kollegin Dr. Raluca Oprisiu (Stalfort) geht auf vergaberechtliche Aspekte ein sowie über die Chancen erneuerbarer Energien – mit Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen und verfügbare Fördermittel.

Die einzelnen Beiträge sind leider nicht thematisch geordnet, sondern den Firmen zugeordnet, sodass für den Leser ein wenig der rote Faden durch das Buch fehlt. Dafür haben die Autoren versucht, die anspruchsvolle Materie verständlich aufzuschreiben, sodass das Buch sich tatsächlich als praktischer Ratgeber für Unternehmer erweist.

Das Buch ist in der Geschäftsstelle des deutschen Wirtschaftsclubs, sowie in der Buchhandlung Erasmus und Schiller in Hermannstadt/ Sibiu sowie in der Buchhandlung Kastell in Mediasch/Medias erhältlich. Außerdem kann man es auch telefonisch in der Geschäftsstelle bestellen (www.dws.ro).

Rechtsseminar zum Thema : „Corporate Compliance" – Haftungsvermeidung im Unternehmen »

« Carpathian Transport Line Bonus


< News Archive